Schlagwort-Archive: Gott

13. März: Faire Glaubenszweifel sind freundlich, wahrhaftig und gut – Noch einige Anmerkungen

Faire Glaubenszweifel – darf ich die haben? Zu meinem Beitrag von vor zwei Tagen möchte ich an dieser Stelle noch einige Anmerkungen machen, die für den einen oder die andere vielleicht hilfreich sein könnten. Was mir noch wichtig ist zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ermutigung, Glaube | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

10. März: Allein in der Dunkelheit (Teil 7) – Wenn jemand ein Licht für uns in der Finsternis anzündet

(Fortsetzung vom 9. März 2014) Unbändige Liebe ist für die kleine Cosette im Anzug! Noch fühlt sie sich verloren auf weitem Posten. Noch ist niemand in Sicht, der ihr beim Schleppen des überschweren Wassereimers helfen könnte. Noch quält sie sich

Veröffentlicht unter Allgemein, Ermutigung, Familie, Teilen / Solidarität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

9. März: Allein in der Dunkelheit (Teil 6) – Von zwei Augenpaaren aus einer verborgenen Welt

(Fortsetzung vom 3. März 2014) Cosette ist wieder der Furcht verfallen. Zweimal zählt sie ruhig bis zehn. Währenddessen fängt sich das achtjährige Mädchen wieder kurz – inmitten des Waldes, inmitten der Finsternis, inmitten der Einsamkeit, der Kälte und aller unheimlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ermutigung, Familie, Teilen / Solidarität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

19. Februar: In Lebensgefahr – Meditationen im Angesicht des Todes (Teil 2) – Zehn Gedanken, die mir helfen können, wenn mich die Angst vor dem eigenen Tod übermannt

(Fortsetzung von gestern, 18. Februar 2014) Hector sieht das auch so – für sich und sein Leben. Auch er hat „gewiß ein viel besseres [Leben] als das der meisten Bewohner der Erde“ gelebt (S. 100). Allerdings musste er auch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ermutigung, Krankheit / Tod | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen