Sonne explodiert! Gewaltige Sonneneruption erschüttert das mittlere Ruhrgebiet …

BildGewaltige Sonneneruption über Bochum – Foto: Encourager68 (Mai 2014)

Bochum (9. Juni 2014, bpa). Ende Mai 2014 erschütterte eine gewaltige Sonneneruption das mittlere Ruhrgebiet. Das gab gestern Abend das nordostdeutsche Raumfahrtzentrum in Peenemünde bekannt. Die Bilder der Eruption, die erst jetzt veröffentlicht wurden, zeigen, wie ein gewaltiger Atompilz aus der untergehenden Sonne aufsteigt. Bei der Feuerwehr in Bochum und in umliegenden Orten gingen zahlreiche Anrufe besorgter Bürgerinnen und Bürger ein. Die Explosion war so gewaltig, dass man sie noch bis in den Norden von Castrop-Rauxel spüren konnte. Zu größeren Schäden kam es allerdings nicht. Auch von Verletzten wurde nichts bekannt.

Wissenschaftler der Europäischen Weltraumbehörde gehen davon aus, dass unzählige Solaranlagen im Ruhrgebiet für diese Sonnenkatastrophe verantwortlich sein könnten. So wird nicht ausgeschlossen, dass die vielen privaten Solarzellen der Sonne in den letzten Monaten zu viel Energie entzogen haben könnten. „Dadurch kann es mitunter zu einer solaren Rückkopplung kommen, die wiederum eine nukleare Sonneneruption zur Folge hat“, so ein Sprecher der Weltraumbehörde.

BildDie gewaltige Sonneneruption könnte verheerende Folgen für die Bewohner des Ruhrgebiets haben – Foto: Encourager68 (Mai 2014)

Es wird ferner angenommen, dass diese astronomische Katastrophe weitreichende Folgen für die Menschen im Ruhrgebiet haben wird. So könnte sich die Sonne Ende Juni im ganzen Ruhrgebiet für ein paar Wochen gänzlich auflösen. Vor allem den Bochumern ständen dann mitten im Hochsommer einige sehr dunkle Tage ins Haus. Bis die Sonne sich von ihrem Energieverlust erholt hat, könnte durchaus ein ganzer Monat vergehen. Das technische Hilfswerk Bochum (THW) rät deshalb zum vorsorglichen Einkauf von Dauerkerzen und Teelichtern. Ferner sollten vorübergehend alle privaten Solaranlagen so lange heruntergefahren werden, bis sich die Sonne von ihrem Energieverlust erholt hat. Mit einem erneuten Sonnenaufgang wird frühestens am 15. Juli gerechnet, so ein Mitarbeiter des Raumfahrtzentrums in Peenemünde.

© Encourager68 (Juni 2014)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Humor / Satire, Kultur / Kunst, Natur / Schöpfung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sonne explodiert! Gewaltige Sonneneruption erschüttert das mittlere Ruhrgebiet …

  1. brachulski schreibt:

    Wer das glaubt ist tatsaechlich ein Schwachkopf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s